Zukunftsorientiert, Zielgerichtet, Zuverlässig

Diese drei Eigenschaften sind für mich in der Politik unerlässlich.

Ich heisse Sie herzlich willkommen auf meiner Webseite. Danke für den Besuch.

Wir leben in herausfordernden Zeiten und gerade die Corona-Krise hat uns gezeigt, dass ständig unvorhergesehene Gefahren und Herausforderungen auftauchen können. Nach den Massnahmen zur Pandemieeinschränkung ist es entscheidend, günstige Rahmenbedingungen zu schaffen, um der Wirtschaft zu erlauben wieder Fahrt aufzunehmen. Mehr denn je heisst das, unnötige Einschränkungen aufzuheben, Gesetze und Verordnungen zu vereinfachen sowie die Bürokratie abzubauen. Es besteht kein Gegensatz zwischen der Wirtschaft und der Bevölkerung: die Wirtschaft, das sind wir alle!

Im Grossen Rat will ich mich für eine wirksame und zukunftsorientiere Politik, mit möglichst wenigen Verboten und Einschränkungen einsetzen. Denn die liberalen Werte haben es uns erst ermöglicht, in Zeiten wie diesen, entsprechend zu reagieren.

Vielen Dank für ihre Unterstützung.

Luca Russo

Der Kontakt mit Menschen und der Austausch verschiedener Meinungen und Lösungsansätzen begeistern mich jedes Mal aufs Neue. Die Meinungsfreiheit und damit einhergehende Meinungsvielfalt sind sehr wertvoll und bereichernd für eine Gesellschaft.

Beruflich

Am 17. Juni 1997 in Bern geboren, verbrachte ich die ersten Lebensjahre in der Westschweiz. Ab meinem 4. Geburtstag wuchs ich anschliessend in der Region Lenzburg, um genauer zu sein in Ammerswil, auf und besuchte die Bezirksschule in Lenzburg. Meine Ausbildung zum Mediamatiker brachte mich an viele verschieden Plätze in der Deutsch-, sowie Westschweiz. Nach meiner Laufbahn zum Offizier bei der Schweizer Armee, bin ich bei der grössten Schweizer Regionalbank, der Neuen Aargauer Bank, tätig geworden. Nebenbei absolviere ich mein Bachelorstudium zum Betriebsökonom an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Brugg.

Freizeit

Neben meiner Berufstätigkeit ist mir eine ausgeglichene Freizeitgestaltung äusserst wichtig. Beispielsweise der Sport, welcher sehr gut für die geistige Erholung dient. Lange gehörte für mich auch der Leistungssport dazu, welchen ich in Basel bei den Basel Gladiators betreiben durfte. Den Höhepunkt erreichten meine American Football Karriere dabei im Jahr 2016, mit dem Sieg der Schweizer Meisterschaft. Heute bin ich oft beim Wandern oder Joggen anzutreffen, powere mich aber auch gerne mal im Kraftraum aus. Daneben betätige ich mich aktiv in der Offiziersgesellschaft Lenzburg als Vorstandsmitglied und trage so zu einem kameradschaftlichen Austausch bei.

Politisch Interessierte ich mich bereits sehr früh, war jedoch während meiner ersten Jahren ausserhalb der Jungfreisinnigen tätig. Die politische Aktivität ging während der Ausbildung und dem Militärdienst zurück.

Jungfreisinnige

Nach dem Militärdienst nahm ich meine politische Aktivität wieder auf. Dabei gab es bei mir eine Neuorientierung, um festzustellen, in welcher Partei ich künftig tätig sein will. Aufgrund meiner liberalen Weltansichten und meinen Lösungsorientierten Ansätzen, war die Wahl der FDP die einzig richtige Lösung. Dabei durfte ich nach kurzer Mitgliedschaft bereits mein erstes Amt in Form des Kassiers für die Sektion Aarau-Lenzburg-Kulm einnehmen. Weiter engagiere ich mich aktiv bei Standaktionen der Jungfreisinnige und durfte auch schon erste Erfahrungen des “Door to Door”-Unterschriftensammelns für die Renteninitiative machen. Für die FDP engagiere ich mich als Kampagnenverantwortlicher der Kampagne “Ja zur Beschaffung neuer Kampfflugzeuge”, sowie als Mitglied der Komitees “Nein zur Kündigungsinitaitve”, “Ja zur zeigemässen Schulführung”, “Nein zur Konzernverantwortungsinitiative”, um nur einige zu nennen.

Meine Politik

Sämtliche Werte mit meinen drei Hauptschwerpunkten vertrete ich in der Politk. So will ich, dass Massnahmen und Gesetze jeweils so gestaltet werden, dass sie langfristig ausgerichtet sind und Probleme da anpacken, wo sie entstehen. Ich stelle mich gegen den Populismus, welcher von vielen anderen Parteien betrieben wird und will die Probleme der Gesellschaft zuverlässig angehen. Dabei sind mir drei Themen besonders wichtig:

Sicherheit

Die Schweiz wurde dank ihrer Neutralität von den meisten Gefahren des 20. Und 21. Jahrhundert grösstenteils verschont. Dazu gehörten aber auch gut funktionierende und glaubwürdige Sicherheitssysteme der Schweiz und ihrer Kantone. Die Sicherstellung der Sicherheit ist eine der vier Staatsaufgaben, welche ein Staat gemäss Adam Smith erfüllen muss. Dafür ist es natürlich auch wichtig, den entsprechenden Organen die finanziellen und technischen Mittel zur Verfügung zu stellen.

Umwelt

Die Klimaerwärmung ist eine der grössten Herausforderungen der heutigen Zeit. Zur Lösung des Problems braucht es ein Zusammenspiel aller Nationen und Generationen. Dabei stehe ich für wirkungsvolle und zielführenden Lösungsansätze wie Lenkungsabgaben oder Zertifikatsysteme ein, anstelle von unwirksamen Verboten. Eine internationale Zusammenarbeit ist ebenfalls unabdingbar. Die Schweiz kann hier eine Vorreiterrolle einnehmen und ihr gutes internationales Ansehen nutzen. Darum ist wichtig unsere Beziehungen zu anderen Nationen auszubauen und protektionistische Strömungen zu verhindern.

Wirtschaft

Eine prosperierende und moderne Wirtschafte sind essentiell für die Schweiz. Sie macht unseren Wohlstand aus und ermöglich es uns überhaupt erst, eine gute und niveauvolle Bildung sicherzustellen und auch auf die Schwächsten unserer Gesellschaft aufzupassen. Sie ermöglicht es zudem uns selber zu verwirklichen. Auch gibt sie uns überhaupt erst die nötigen Werkzeuge, aktuelle Probleme wie den Klimaschutz und die Bekämpfung von Diskriminierung anzugehen. In der Politik geht zu oft vergessen, dass die Wirtschaft nicht ein separates Produkt neben der Gesellschaft ist, sondern beide ineinander verflochten sind. Denn die Wirtschaft sind wir alle!

Luca Russo habe ich als einen jungen Politiker kennengelernt, der anpackt und bereit ist, Verantwortung zu übernehmen. Wer eine zukunftsgerichtete Aargauer Politik möchte, wählt Luca Russo in den Grossen Rat!

Thierry Burkhard, Ständerat der FDP und Rechtsanwalt

Luca beweisst seine Zuverlässigkeit und seinen Ehrgeiz bereits in der Offiziersgesellschaft. Solche Leute brauchen wir in der Politik, um unser Milizsystem und unser Land positiv zu gestalten(/beeinflussen). Aus diesem Grund unterstütze seine Kandidatur mit vollster Überzeugung!

Stefan Holenstein, Oberst im Generalstab und Präsident Schweizerische Offiziersgesellschaft

Selber in der Region Lenzburg aufgewachsen, unterstütze ich Luca, weil ich überzeugt bin, dass er den Bezirk gut und mit
vollem Herzen in Aarau vertreten wird!

Maja Riniker, Nationalrätin und Betriebsökonomin FH

Ich wähle Luca weil er mit seinem Engagement in Beruf, Politik und der Armee für unseren Milizgedanken und eine
funktionierende Wirtschaft und Gesellschaft einsteht!

Roger Keller, Regionenleiter und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung Neue Aargauer Bank

Luca Russo unterstützen

IBAN: CH83 0900 0000 5001 3113 7
Postkonto: 50-13113-7

Jungfreisinnige Aargau

Vermerk “Future4Lenzburg”